home

enactment::interchange

enactment::interchange

Ein Multimedia-Abend

Ensemble SOIE mit Tanz und Video

10.12.2017 Sonntag 19 Uhr
12.12.2017 Dienstag 19 Uhr

 

Forum der Hochschule für Musik und Theater Hamburg

Harvestehuder Weg 12

20148 Hamburg

 

Eintritt 12.- / 8.-

 

KONZEPT UND KOMPOSITION: XIAO FU

CHOREOGRAFIE: QING WANG

MUSIKALISCHE LEITUNG / DIRIGENT: MARTYNAS STAKIONIS

LIBRETTO: ZHENG WANG

VIDEO: ZIXUAN NIAN

KOSTÜME: ADA OEHRLEIN

Bühne: Heinz Ulbrich

Ton: Katharina Raspe

Licht: Birger von Leesen

 

ENSEMBLE SOIE

TÄNZER:

GALINA ANDREEVA

WINNIE DIAS

TILMAN PATZAK

ALEXANDER VAREKHINE

QING WANG

 

MUSIKER:

KLARINETTE: CAROLA SCHAAL

CELLO: MICHAEL HEUPEL

HARFE: LOUISIC DULBECCO

LAURA LASZLOFFY

SCHLAGZEUG: LIN CHEN

 

 

Östliche Ästhetik konzentriert sich unter anderem auf eine Art von “Sinn” – den man als  Kommunikation ohne Sprache bezeichnen könnte, die sich der intellektuelle Analyse nicht erschließt, und daher eher als ein “Resonanzraum” bezeichnet werden sollte. Musik und Bewegung können dieses Phänomen einfach und perfekt ausdrücken. Beide sind immer in einer fließenden Dynamik. Sie entstehen, verändern sich und verschmelzen in verschiedenen zeitlichen und räumlichen Prozessen.

In der Zusammenarbeit zwischen drei chinesischen Künstlerinnen, der Hamburger Komponistin Xiao Fu und der in Shanghai tätigen Schriftstellerin Zheng Wang sowie der in Paris lebenden Choreografin Qing Wang, sind Szenen entstanden, die die Themen Sprache, Musik, Bewegung, Bedeutung, Emotion, Schweigen und Erleuchtung variieren und mit den Mitteln der Multimedia die paradoxe Botschaft der Texte von Zheng Wang ausleuchten, die immer wieder die Grenzen verbaler Kommunikation in den Vordergrund stellen.

Das Ensemble Soie besteht aus Musiker/innen aus vier Ländern sowie Tänzer/innen aus China, Kasachstan, Russland, Brasilien und Deutschland, die während der Aufführung in unterschiedlichen Konfigurationen auftreten.

Interaktive Elektronik und Video, moderne und alte traditionelle akustische Instrumente, Gesten sowie Licht und Sprache werden in dieser Performance miteinander verbunden.

enactment::interchange ist die dritte Veranstaltung innerhalb der Konzertreihe fresh::sounds – seidenstrasse vol. 3

Gefördert durch die Behörde für Kultur und Medien Hamburg und die Hamburgische Kulturstiftung

 

Impressum FRONT

Für den Inhalt dieser Website (http://www.coolturconnect.com), insbesondere für die Verwendung und Darstellung der Bilder und Grafiken, ist verantwortlich:

 

Cooltur Connect e. V.

Gellertstr. 10

22301 Hamburg

E-Mail: info[at]coolturconnect.com

Telefon:  00 49 40/ 84-70-52-12

Amtsgericht Hamburg Abt. 69

 

Konto Nr.

Skatbank
DE74830654080004924568

 

Vorstand

 

Jelena Dabic

Yu Xia

Xiao Fu

 

Rechtliche Hinweise

 

Cooltur Connect prüft und aktualisiert die Informationen auf ihren Webseiten ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Webseiten, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Cooltur Connect ist für den Inhalt der Webseiten, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich.

Des Weiteren behält sich Cooltur Connect das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Inhalt und Struktur der Website Cooltur Connect sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen Zustimmung.

Wir wünschen Ihnen einen informativen Aufenthalt auf unseren Seiten.

Über Ihre Anregungen, Wünsche und Kritiken freuen wir uns.